Die Google Posts sind umgezogen!

In diesem Beitrag der Woche wünsche ich Euch allen natürlich ein fröhliches Halloween – und wie versprochen wird es nach der Sommerpause wieder einige interessante Themen geben! Heute erhalten Sie Details, zu der jüngsten Entscheidung von Google, Google Posts im Knowledge Panel nach unten zu verschieben. Erfahren Sie, was sich geändert hat und wie sich dies auf Ihre lokales Unternehmen auswirkt.

Google Update Posts

Google Update Posts

Willkommen zurück zu einer etwas anderen gruseligen Ausgabe des Mittwochs – Workshop von SeoGuideline. Diese Woche habe ich einige traurige Nachrichten… Schon wieder hat Google eine Änderung vorgenommen, die viele Unternehmen, vor allem lokal tätige, nicht mögen werden.

Änderungen im Wissens-Pannel

Ich berichtete in der Vergangenheit bereits über Google Beiträge, und jene Bild sowie Textbeiträge, die innerhalb Ihres Wissens-Pannel angezeigt werden. Wenn die Einstellungen ordnungsgemäß durchgeführt werden, sind sie wirklich ein Augenschmaus und ich hatte ein paar Unternehmen mit denen ich zusammengearbeitet habe, welche lächerlich wenig Engagement aufwenden mussten, dafür aber bedeutsam hohe Conversions erzielten.

Trotz allem, hat Google aus irgendeinem Grund beschlossen die Dinge zu ändern. Die Funktionalität ist gleichgeblieben, aber die Beiträge erscheinen an einer anderen Stelle. Die Beiträge erscheinen nicht mehr im mittleren, sondern nun im unteren Sichtfeld… Im mittleren Sichtfeld bettelten die Posts quasi um Klicks, und nun sind Sie ganz weit weggerutscht.

Nachteile für Desktop-Nutzer

Sollte jemand nach Ihrem lokalen Business bzw. nach spezifischen Namen suchen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass er bis zum Ende Ihres Wissensfensters scrollen wird, um Ihre Beiträge anzuzeigen. Das hört sich stark danach an, dass Desktop-Engagement einen Trend nach unten erfährt.

Vorteile für Smartphone-Nutzer

Auf dem Handy hingegen können Benutzer auf die Registerkarte „Posts“ klicken, um Ihre Posts anzuzeigen. In diesem Fall ist möglicherweise etwas Engagement vorhanden, da diese Registerkarte etwas einfacher zu finden ist.

  • ABER – das bedeutet nicht, dass Sie aufhören sollten, zu Posten. Teilen Sie diese Werbepostings mithilfe grandioser Bilder! Sie könnten sogar Videos hochladen. Haben Sie gute Videos bzw. Werbespots, dann laden Sie sie hoch!

Nun, jetzt wissen Sie, warum Google sich für das verschieben von Posts entschieden hat. Sollten Sie in der Vergangenheit häufig Posts genutzt haben, flippen Sie nicht aus, wenn Sie sehen, dass das Engagement gesunken ist!

Das war es dann auch schon für den heutigen Mittwochs-Workshop. Wie immer gilt, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, schreiben Sie sie unten in die Kommentarsektion und wir melden uns bei Ihnen. Danke fürs Lesen und wir sehen uns nächste Woche wieder mit einem weiteren Mittwoch-Workshop von SeoGuideline.

In diesem Sinne,

Möge die Macht des SEO Know-Hows mit Euch sein.

Beste Grüße,

Kristian.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.