Google hat die Regeln für Online-Bewertungen aktualisiert

Willkommen zum ersten Mittwochs-Workshop von SeoGuideline. Diese Woche behandeln wir ein ziemlich wichtiges Update der Google-Nutzungsbedingungen für Online-Bewertungen.

Neuigkeiten zu den Google Update News.

Neuigkeiten zu den Google Update News.

Letzten Monat veröffentlichte Google ein Update, das grundsätzlich besagt, dass alle Online-Bewertungen bei Google unparteiisch sein müssen – genauer gesagt, hieß es:

„Negative Bewertungen nicht ablehnen oder verbieten oder selektiv positive Bewertungen von Kunden erbitten“.

Das Original Zitat:

“Don’t discourage or prohibit negative reviews or selectively solicit positive reviews from customers”

Mit anderen Worten, Sie können das Tor der Bewertungen nicht mehr überprüfen. In einem Review-Gate fragen Sie die Kunden nach einer einfachen Frage, ob sie zufrieden sind oder nicht. Kunden, die zufrieden sind, werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der sie gebeten werden, eine Bewertung auf Google oder einer anderen Webseite zu hinterlassen. Kunden, die nicht zufrieden sind, werden zu einem privaten Formular weitergeleitet, das sie ausfüllen können. Dieses Formular wird Ihnen per E-Mail gesendet, aber die Rezension ist nicht öffentlich.

Möchten Sie jetzt Kunden bitten, eine Rezension zu hinterlassen, müssen Sie alle auf die gleiche Weise fragen, und Sie müssen die gleichen Erfahrung bereitstellen. Wenn Sie ein Review-Gating entweder über Ihr eigenes System oder einen Drittanbieter verwenden, müssen Sie allen Kunden die selbe Landingpage mit der Aufschrift „Hinterlasse eine Bewertung auf Google“ zeigen, um die Einhaltung zu gewährleisten.

Tausende von Online Shops haben Review-Gating verwendet, daher ist es vielleicht ein wenig beängstigend, daran zu denken, jeden Kunden um eine Bewertung zu bitten. Solange Sie allen einen großartigen Service bieten, wird das kein Problem für Sie sein. Wenn Sie Angst haben, weil Sie wissen, dass Sie viele schlechte Bewertungen erhalten, ist es an der Zeit, sich Ihre Mitarbeiter und Ihre Prozesse anzusehen, um herauszufinden, was behoben werden muss.

Wenn Sie Google weiterhin eine Review-Gate nutzen und Google davon erfährt, besteht die Gefahr, dass Sie alle Ihre Bewertungen verlieren. Das wäre natürlich eine Katastrophe für einen Onlineshop oder einen Dienstleister.

Und tatsächlich haben einige Studien gezeigt, dass der Verzicht auf Review Gating zu mehr Bewertungen führt. Denken Sie darüber nach, wie Sie Bewertungen lesen, wenn Sie entscheiden, was Sie kaufen oder wo Sie es kaufen sollen … Sie lesen nie die positiven Bewertungen, Sie springen direkt zu den negativen Bewertungen.

Kunden machen das gleiche für Ihrem Online-Shop bzw. Ihren Dienstleistungen. Wenn Sie Review-Gating haben und seit Jahren keine schlechte Bewertung hatten, sieht es nicht „echt“ aus – Leute wissen, dass manchmal Dinge schief laufen … und sie wollen lesen, wie Sie auf die schlechten Reviews reagieren, um zu sehen, wie Transparent Sie wirklich sind.

So, jetzt wissen Sie über Google’s Review-Update bescheid- überprüfen Sie Ihre Prozesse oder Ihren Reputation-Management-Anbieter und stellen Sie sicher, dass Sie konform sind …

Das war es auch schon für Heute. Wie immer, wenn Sie Fragen haben, dann hinterlassen Sie ein Kommentareund wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden. Danke fürs Lesen und wir sehen uns nächste Woche wieder für einen weiteren Mittwoch-Workshop von SeoGuideline.

In diesem Sinne,

Möge die Macht des SEO Know-Hows mit Euch sein.

Beste Grüße,

Kristian

Erhalten Sie weitere wertvolle Informationen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien