Mobile & Desktop-Ziele ausgleichen

In meinem heutigen Blogartikel gehe ich speziell auf Autohändler und Verkäufer ein. Local SEO für Autohändler ist äußerst wichtig – warum erfährst du weiter unten. Mindestens genauso wichtig ist, dass die Ziele der mobilen Websitevarriante und die der Desktopvarriante unterschiedlich sind.

Alles muss in Relation stehen. Mobile & Desktop Balance

Alles muss in Relation stehen. Mobile & Desktop Balance

Wussten Sie, dass die Conversionrate für Mobilgeräte, 50% weniger als die der Desktop-Conversionrates betragen? Warum gehen Digital-Vermarkter immer wieder auf die Wichtigkeit einer mobilen Strategie ein? Immer mehr Verbraucher erforschen Produkte und Dienstleistungen auf ihren Handys, und wenn Sie nicht für dieses Endgerät optimieren und diese Leads einbringen, fallen Sie in der digitalen Welt zurück. Mobile-First ist nicht länger ein Vorschlag, sondern eine Notwendigkeit, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Desktop-Design vernachlässigen sollten.

Die meisten Verbraucher beginnen mit der Suche nach einem neuen Produkt auf ihrem Handy – später jedoch, konvertieren sie auf einem Desktop-PC. Ihre Ziele für Mobilgeräte und Desktops sind nicht gleich, aber sie müssen zusammenarbeiten, um mehr Leads zu generieren und schließlich mehr Produkte aus Ihrem Onlineshop zu verkaufen. Sie können mit einem Tracking beginnen, um festzustellen, ob Ihre Messwerte für Mobilgeräte und Desktop-PCs übereinstimmen.

 5 Ziele, die Sie leicht beobachten können

Mobile Ziele

Ihre Website muss eine Mobile-First-Strategie haben, wenn Sie die 60% der Verbraucher, die online recherchieren, mit in den Verkehr einbeziehen möchten. An diesem Punkt sollten Sie wissen, dass alle mobilen Plattformen sauber und benutzerfreundlich sein sollten, mit einer Navigation, die Benutzer zu dem führen kann, wonach sie suchen. Wenn Sie wissen möchten, was Sie messen sollten, um Ihren mobilen Erfolg zu verfolgen, dann lesen Sie weiter.

Anrufe

Das offensichtliche Hauptziel einer responsiven Mobilen Webseite sind mehr Anrufe. Unsere Telefone haben heutzutage viele verschiedene Funktionen, aber ihr ursprünglicher Zweck ist immer noch nicht aus der Mode gekommen. Nämlich telefonieren. Google stellte fest, dass 39% vermeintlicher Autokäufer ihr Mobiltelefon nutzten, um einen Autohändler anzurufen, während sie auf dem Handy recherchierten. Es ist nicht einfach damit getan die  Telefonnummer Ihres Unternehmens auf jede Seite zu klatschen und darauf warten, dass Sie jemand anruft. Wenn Sie mehr Anrufe erhalten möchten, benötigen Sie eine Click-2-Call-Taste irgendwo über dem Falz, die leicht zu sehen und zu bedienen ist. Mit anderen Worten sie sollte leicht anzutippen sein. Geben Sie Ihren Benutzern den Weg des geringsten Widerstands.

Google Maps Klicks

Heutzutage benutzen die Leute ihr GPS, um Wegbeschreibungen zu einem Ort zu erhalten, den sie bereits mehrere tausend Male besucht haben – das ist nur eine selbstverständliche Gewohnheit. Aber können diese Leute auch Ihre Agentur, ihre Firma, ihr Geschäft, eben Ihr Unternehmen, in Google Maps finden? Fügen Sie Google Maps auf Ihrer mobilen Website hinzu, damit Besucher eine Wegbeschreibung für einen Besuch erhalten. Jetzt ist es wichtig zu beachten, dass ein Screenshot Ihrer Adresse keinen Vorteil birgt; betten Sie Ihre Karte ein, damit Nutzer mit nur einem Klick die Wegbeschreibung Ihres Standortes abrufen können.

eWallet

Mobile Coupons haben eine 10x bessere Einlösungsrate als gedruckte Coupons – das sind Zahlen die für sich sprechen. Wann hast du das letzte Mal Coupons abgeschnitten? Es kommt auf den Komfort an: Verbraucher können relevante Angebote mit Google und der Apple Wallet direkt auf ihr Gerät herunterladen. Das Angebot eines mobilen Gutscheins für 20% Rabatt auf einen Ölwechsel ist eine großartige Möglichkeit, Fußverkehr in Ihr Servicecenter zu bringen – die Möglichkeiten sind im Grunde unbegrenzt. Seien Sie etwas kreativ.

Desktop-Ziele

Sprechen wir jetzt über den Desktop-PC. Obwohl Mobile immer mehr und mehr in den Fokus rückt, bedeutet das nicht, dass Sie Desktop basierende Webseite außer Acht lassen sollten. Das Geheimnis ist hier das Gleichgewicht und das Wissen, welche Ziele für welche Plattform zu optimieren sind. Der Desktop hat sich, wie sich herausgestellt hat, nicht viel von seinem ursprünglichen Zweck verändert.

Erarbeiten Sie Leads

Niemand mag es, auf dem Bildschirm eines Telefons zu tippen. Daher ist es sinnvoll, dass der Desktop eine höhere Anzahl von Leads auf der Website hat. Es gibt einige Best Practices, die Sie im Hinterkopf behalten möchten – zum Beispiel bei Kontaktaufnahme-Feldern, nur unbedingt notwendige Felder einsetzen. Benutzer werden leicht abgelenkt, also halten Sie sich beim Erstellen Ihres Formulars an die Grundlagen und gestalten Sie es so einfach wie möglich. Natürlich, es wäre toll, mehrere Daten Ihrer Benutzer zu erhalten, aber je mehr Felder Sie auf Ihrem Formular haben, desto seltener das Formular ausgefüllt.

Anfahrtsseite beachten

Dieser Punkt hier, ist gewaltig. Ihre Website könnte das tollste, am besten optimierte Design besitzen. Sie könnte eine knackige SEO-Rangliste haben und hunderte von qualifizierten Leads pro Tag einbringen. Das nutzt uns nichts, wenn die Verbraucher nicht wirklich zu Ihrem Autohändler erscheinen. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihre Stunden- und Anfahrtsseite gepflegt ist. (Sie haben eine, oder?). Die Daten von dieser Seite werden Ihnen zeigen, wie viele Benutzer sich zu realen Kunden entwickeln werden, die persönlich bei Ihrem Autohändler erscheinen und (hoffentlich) in einem brandneuen Auto wegfahren werden. Wir wissen, dass die meisten Nutzer ihre Recherchen über Mobile Endgeräte durchführen, trotzdem konvertiert eine große Anzahl von Nutzern immer noch auf dem Desktop.

Ich weiß, dass Sie die Phrase „Mobile-first“ -Strategie schon so oft gehört haben.. Vermutlich sind Sie bereits darüber genervt, aber vertrauen Sie mir. Es ist der Weg den Sie beschreiten sollten. Ihre mobile Website muss Ihre Desktop-Website nicht in den Schatten stellen. Bemühungen und Ausgaben können auf beiden Plattformen gut investiert werden – sie sollten Hand in Hand zusammenarbeiten, um ihre individuellen Ziele zu erreichen. Denn am Ende des Tages sollen beiden Plattformen mehr Autos für Sie verkaufen.

In diesem Sinne,

Möge die Macht des SEO Know-Hows mit Euch sein.

Beste Grüße,

Kristian

Erhalten Sie weitere wertvolle Informationen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien